Profil anzeigen

OZ | Freizeit in MV - Auf dem Flohmarkt neue Schätze finden

OZ | Freizeit in MVOZ | Freizeit in MV
OZ | Freizeit in MV
(Foto: Klaus Haase)

Liebe MV-Entdecker,
die Abende werden wieder länger, das Wetter ungemütlicher. Da möchte man sich doch am liebsten zu Hause einkuscheln, mit einem warmen Kakao in der Hand, oder mit der Familie Gesellschaftsspiele spielen. Es lohnt sich, jetzt wieder mehr Gemütlichkeit in die eigenen vier Wände zu bringen.
Und wo kann man besser neue Schätze und auch andere Spiele finden, als auf Flohmärkten? Davon gibt es an diesem Wochenende eine ganze Menge im Land: Auf dem Lottihof in Seefeld, in Neuenkirchen bei Greifswald oder in Warnemünde. Bei dem Second-Hand-Flohmarkt im Container-Hostel “Dock Inn” wird es vorrangig Kleidung geben, weiß OZ-Volontärin Maria Lentz und gibt weitere Infos in ihrem persönlichen Tipp zum Wochenende.
Und wenn Sie am Sonntag Ihre Kreuzchen für die Landtags- und Bundestagswahl gegeben haben, könnten Sie noch beim Apfelfest im Kulturverein Obstarche Reddelich vorbei schauen. Dort wird frischer Apfelsaft hergestellt, Apfelsorten können bestimmt werden, außerdem gibt es ein Programm für die Kids: Insektenhotel bauen oder auf der Hüpfburg springen beispielsweise.
Oder Sie schauen bei der besten Eisdiele in MV vorbei: dem Café Moritz in Koserow auf der Insel Usedom. Die meisten OZ-Leser stimmten für dieses Eiscafé - es sichert sich damit erneut den landesweiten Sieg.
Ein schönes Wochenende wünscht,
Ihr OZ-Freizeitteam
Das Wochenendwetter

MV-Wetter zwischen 23. und 26. September: Kommt jetzt der goldene Herbst?
Leserfotos der Woche

Apfelernte (Foto: Jana Hobe )
Apfelernte (Foto: Jana Hobe )
Toller Sonnenuntergang in Zingst (Foto: Bettina Lichtwark)
Toller Sonnenuntergang in Zingst (Foto: Bettina Lichtwark)
Lecker! (Foto: Ingo Krummheuer)
Lecker! (Foto: Ingo Krummheuer)
Haben Sie auch tolle Bilder aus der Region? Wir freuen uns immer über Leserfotos. Ihre schönsten Bilder können Sie gern hier hochladen. 
Ob rein oder raus: Tipps für Freizeit und Auszeit

Rostocks Kleine Nacht der Wissenschaften 2021: Das müssen Sie wissen
Ausstellung in Prora wirft Schlaglichter auf 30 Jahre deutsche Einheit
Veranstaltungen in der Region Bad Doberan vom 24. bis 26. September
Laternenumzug, Flohmarkt und Oldtimer: Das passiert am Wochenende in NWM
Fallada, Ballett, Oper und Wahlparty: Theater in MV starten in die neue Spielzeit
Heringsdorf auf Usedom: Erster Kinderheilwald in Europa eröffnet
Stralsund: Pilzwanderung durch Naturwald Wolfshäger Holz
Dorf Mecklenburg: So bunt wird das erste Dorffest nach der Corona-Zwangspause
Schloss Hohendorf beginnt mit der Konzertsaison
Theater in Greifswald: Zwei Werke – ein Opernabend
Stralsund: Lustige Mitmachaktionen sollen Bewusstsein für Klima schaffen
„Starke Stücke“ auf Rügen: Diskussionsabend über berührende und kontroverse Filme
Persönlicher Tipp

Lust auf ein bisschen Schnökern oder ganz konkret auf der Suche nach einem neuen Lieblingsstück für den Kleiderschrank? Dann empfiehlt OZ-Volontärin Maria Lentz den Second-Hand-Markt “Stoffwechsel” in Warnemünde.
Impressionen des vergangenen "Stoffwechsel"-Marktes (Foto: Charlotte Berger)
Impressionen des vergangenen "Stoffwechsel"-Marktes (Foto: Charlotte Berger)
“Braucht frau nicht immer was Neues zum Anziehen?”, fragt OZ-Volontärin Maria Lentz. Neu kaufen ist allerdings erstens teuer und zweitens alles andere als umweltfreundlich: “Es gibt so viel Kleidung, die kaum getragen oder gar ungetragen in den Schränken ihr Dasein fristet. Ich empfehle daher: Second-Hand-Shoppen! Das macht nicht nur riesig Spaß, man findet meist auch Sachen, die so nicht im Laden hängen. Außergewöhnliches garantiert!
Für alle, die Lust haben, bereits am Wochenende auf die Suche zu gehen, hat sie eine besonderen Tipp: Den Second-Hand-Markt “Stoffwechsel” im Warnemünder Container-Hostel “Dock Inn”. “Das ist kein gewöhnlicher Flohmarkt, sondern eine stilvoll gestaltete Einkaufsmeile. Teile, die gerade einmal eine Saison alt sind, Vintage-Schmuckstücke, Schätze vom Dachboden, Antiquitäten oder auch Platten und Bücher sind dort zu finden.” Das Besondere, wie Maria weiß: “Es gibt Essen und Trinken, Workshops und einen musikalischen Rahmen, der das Ganze abrundet.”
Statt findet der “Stoffwechsel”-Markt am Sonntag, dem 26. September, von 12 bis 18 Uhr.
Stadt, Land, Ostsee

Usedomer Eiscafé „Moritz“ gewinnt beim OZ-Eisdielentest: Das sagen die Sieger
OZ-Eisdielentest: Diese Leserin darf sich über ein Jahr lang Gratis-Eis freuen
„Princess for one day“ in Rostock: Star-Fotograf verwandelt Frauen in Topmodels
Rostockerin präpariert Tote für die Wissenschaft: „Ich spreche die Leichen bis zum Schluss mit Namen an“
Jugendliche aus Kröpelin servieren Cocktails aus dem Barwagen
Schnaps in der Hütte: Rügener Ex-Fischer erinnert sich an Merkel-Besuch
Saisonabschluss im Piraten Open Air: Warum Capt’n Flint sich mit einer emotionalen Rede an die Besucher wandte
Flucht und Wiederkehr: Warnemünder schreibt Buch über seine bewegende Lebensgeschichte
Danger Dan am Piano und Gerüchte um Udo Lindenberg – so lief das Rock-Festival gegen Neonazis in Jamel
Molli aus Kühlungsborn und Rasender Roland von Rügen: Ähnlich und doch verschieden
Historisches MV

60 Jahre Poeler Immenhof: Wie alles begann – „Die Toilette war auf dem Hof“
Beauftragter für Vorpommern schon 1945
Alte Ansichten: Kühlungsborner sammelt seit mehr als 30 Jahren Postkarten
Preußenkönig Friedrich II. schränkte Rechte der Juden in Pommern ein
Barth: Kalender mit historischen Stadtansichten erschienen
Steinfurther setzen sich für Erhalt ihrer Kirchenruine ein
Überraschung der Woche

„Höhle der Löwen“ auf Vox: Gründer aus Rostock verrät, wie ein Pitch wirklich abläuft
Mehr Tipps auf reisereporter.de

Mecklenburg-Vorpommern für die ganze Familie
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.