Profil anzeigen

OZ | Freizeit in MV - Das Positive fokussieren

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
OZ | Freizeit in MVOZ | Freizeit in MV
OZ | Freizeit in MV
Warnemünde im Januar (Foto: Klaus Haase)

Liebe MV-Entdecker,
“Don’t worry, be happy”, sang Bobby McFerrin schon 1988. Und so ist es: Machen Sie sich keine Sorgen, seien Sie glücklich. Denn auch in schweren Zeiten, sollte man doch jeden Moment genießen. Das Leben ist zu kurz um Trübsal zu blasen.
Nun aber genug der Kalendersprüche. Die zweite Woche des neuen Jahres wird von schlechten Nachrichten im Land überschattet: Brände, MV Werften-Insolvenz und dann ist da ja auch noch diese Pandemie. Einige Gründe mehr, sich an dieser Stelle den positiven Dingen zu widmen.
Das Wetter am Wochenende lädt mit herbstlich milden Temperaturen ein, die Zeit draußen zu verbringen. Wie man das gleich mit den guten Vorsätzen in Sachen Sport verbinden kann, verrät OZ-Volontärin Maria Lentz in ihrem persönlichen Tipp.
Der Winter ist aber auch eine klasse Zeit, um kreativ zu werden. Das Mecklenburgische Künstlerhaus bietet dafür Online-Workshops an. Mehr dazu erfahren Sie unter unseren “Tipps für Freizeit und Auszeit”. Dort finden Sie auch Anregungen für Do-it-yourself-Projekte. Nutzen Sie doch zum Beispiel die grauen Wochenenden, um ihre Wohnung umzugestalten. Und Apropos umgestalten: Wie wäre es, sich mal auf andere Neujahrsvorsätze als die Üblichen zu konzentrieren. Was das sein könnte, lesen Sie ebenfalls in unseren Freizeittipps.
Kochen ist ja auch so etwas, für das man sich jetzt mal in aller Ruhe Zeit nehmen kann. Und vielleicht möchten Sie Ihre Kochkünste ja sogar mal im TV präsentieren? Dazu haben Sie beim “Perfekten Dinner” die Gelegenheit. Die Sendung kommt nämlich nach Rostock. Mehr dazu in der “Überraschung der Woche”.
Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude: Deshalb verraten wir Ihnen heute ebenso, welche Konzerte, Festivals und andere Kulturhighlights Sie im kommenden Jahr in MV erwarten.
Für was auch immer Sie sich am Wochenende entscheiden, wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei.
Es grüßt Sie herzlich
Ihr OZ-Freitzeitteam
Leserfotos der Woche

An der Ostsee verankert (Foto: Corinna Schaak)
An der Ostsee verankert (Foto: Corinna Schaak)
Steg unter Wasser auf Ummanz (Foto: Anke Hanusik)
Steg unter Wasser auf Ummanz (Foto: Anke Hanusik)
Goldener Sonnenuntergang am Strand von Dranske (Foto: Andrea Matysik)
Goldener Sonnenuntergang am Strand von Dranske (Foto: Andrea Matysik)
Haben Sie auch tolle Bilder aus der Region? Wir freuen uns immer über Leserfotos. Ihre schönsten Bilder können Sie gern hier hochladen.
Das Wetter am Wochenende

Aktuelles Wetter für Ihre Region in MV: Herbstliche Witterung bei milden Temperaturen
Ob rein oder raus: Tipps für Freizeit und Auszeit

Kreativ trotz Corona-Einschränkungen: Online-Workshop mit dem Mecklenburgischen Künstlerhaus
Boltenhagen und Poel in Fotoband über Ostseeküste von Pasdzior und Haefcke
Peking, Zagreb, Sassnitz: Rügener Malerin ist mit ihren Werken international erfolgreich
Zuhause richtig abfeiern: VIP-Party für Küstenkinder auf Rügen
Frisch möbliert mit Upcycling: Sessel, Garderobe oder Zeitschriftenständer selbst bauen
Geschenkidee: So basteln Sie eine Glühwürmchen-Tüte mit einer Lichterkette
Jetzt wird alles anders: Alternative gute Vorsätze für 2022
Persönlicher Tipp

Neues Jahr, neue Vorsätze. (Mehr) Sport treiben ist da sicher bei vielen ganz vorne mit dabei. Wer aber nicht ins Fitnessstudio möchte und Joggen zu langweilig findet, für den hat OZ-Volontärin Maria Lentz einen guten Tipp.
OZ-Volontärin Maria Lentz beim Treppenlauf-Training in Sellin (Foto: Gerit Herold)
OZ-Volontärin Maria Lentz beim Treppenlauf-Training in Sellin (Foto: Gerit Herold)
“Joggen gehen ist ja so gar nicht meins und vom Fitnessstudio habe ich mich schon im ersten Lockdown wieder abgemeldet”, sagt OZ-Volontärin Maria Lentz. Trotzdem möchte sie sich etwas sportlich betätigen - und das im Idealfall an der frischen Luft.
Auf Rügen, wo sie derzeit arbeitet, kam ihr ein Gedanke: “Warum nicht Sightseeing mit Sport kombinieren? Zur Selliner Seebrücke führen zum Beispiel zahlreiche Treppenstufen hinunter - 85, um genau zu sein. Hier lässt sich also prima Treppenlauf-Training mit traumhafter Aussicht machen. Einige Runden auf und ab laufen bringt einen selbst bei Temperaturen um die null Grad ins Schwitzen und treibt den Puls ordentlich nach oben.”
Damit keine Langeweile beim Training aufkommt, lassen sich die Treppen auf verschiedene Arten erklimmen: “Sprinten, hopsen auf einem Bein oder seitwärts gehen - das ist nur eine kleine Auswahl an Möglichkeiten. Und bei allem werden unterschiedliche Muskeln beansprucht.” Überhaupt sei Treppensteigen enorm gut für die Bein- und Pomuskulatur. “Aber auch Ausdauer und sogar Koordination werden dabei trainiert”, sagt Maria. Anregungen für Übungen finden sich ganz leicht über Youtube online.
Auf Rügen lassen sich erstaunlich viele Höhenmeter über Stufen bewältigen - allein schon an den Steilküsten erwarten Sie lange Treppen zur Ostsee. “Da ist ein traumhafter Ausblick garantiert.” Aber auch im Rest des Landes finden Sie diese kostenfreien “Fitness-Center” wohl an jedem Ort.
Was sie außer Treppenlaufen noch für Outdoor-Workouts machen können und welche Tipps ein Profi dazu gibt, finden Sie in dem Artikel über Maria Lentz’ sportlichen Selbsttest.
Für die Vorfreude

Kerstin Ott, Dr. Motte und Co: Diese Stars treten 2022 auf der Waldbühne Rügen auf
Festivals, Theater, Konzerte: Das sind 2022 die Greifswalder Kulturhighlights
OZ-Aktionen

Jetzt noch schnell bewerben: OZ will Rostocker Singles zur großen Liebe verhelfen
OZ sucht Leserfotos für Kalender „Schöne Ostsee“: So können Sie mitmachen
Wo schmeckt der Döner in Ihrer Region am besten? Jetzt abstimmen und gewinnen!
Stadt, Land, Ostsee

Bukows Abgang aus dem „Polizeiruf“ Rostock: Nach Hochspannung ein leiser Abschied
Kühlungsborn hat beliebtesten Campingplatz in Europa: Darum punktet der Campingpark
Heiraten am 22.2.22? Zu diesen Terminen ist in MV 2022 eine Hochzeit möglich
Von Grevesmühlen nach Südafrika: Anouschka Renzi zieht ins Dschungelcamp ein
Rostock: Stilechtes Ambiente mit Herz im Billard- und Dart-Pub „Empire“
Warnemünder Händler Buhse: Darum sind Schallplatten bei jungen Menschen beliebt
Niederdeutschen Bühne Wismar wagt fünften Anlauf für Premiere von „Lütt Paris“
Wer piept und kriecht denn da? Tierisches Leben am und im Doberaner Münster
​„Lost Place“: Bad Doberans weißer Riese liegt im Schlaf
Traumberuf Dinoforscher: Wie ein Greifswalder Paläontologe Fossilien entschlüsselt
Historisches MV

Vor 200 Jahren: Postdampfer bringen Briefe von Stralsund nach Schweden
So kaufte Bergen 1613 sein Stadtrecht von den pommerschen Greifen
Überraschung der Woche

Vox dreht „Das perfekte Dinner“ in Rostock: Wie Hobby-Köche teilnehmen können
Mehr Tipps auf reisereporter.de

Atemberaubend! Diese 17 Naturwunder gibt es nur in Deutschland
Wo schmeckt der Döner in Ihrer Region am besten? Jetzt abstimmen und gewinnen!
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.