Profil anzeigen

OZ | Freizeit in MV - Den grauen (All)Tag bunt gestalten

OZ | Freizeit in MVOZ | Freizeit in MV
OZ | Freizeit in MV
Ein hell erstrahlender Wintertag am Darßer Strand (Foto: Klaus Haase)

Liebe MV-Entdecker,
geht es Ihnen auch so wie uns? Alles ist grau in grau und Sie könnten mal wieder etwas Farbe und Abwechslung im Alltag gebrauchen? In Sachen Wetter können wir Ihnen leider keine Hoffnung machen: Es bleibt trüb mit Schauern - nur die Temperaturen klettern etwas nach oben. Wie farbenfroh der Winter dennoch sein kann, zeigen Bilder aus Grevesmühlen, die Sie weiter unten finden. Mehr zum Wochenendwetter erfahren Sie hier.
Zwar können wir die Wolken am Himmel nicht vertreiben, für Ihre Freizeitgestaltung haben wir aber ein paar tolle Tipps, wie Sie dem tristen Alltagstrott entfliehen können. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Kunst-Spaziergang? Auf Usedom machen das jetzt Künstler möglich, die in Schaukästen ausstellen. Auch in Mecklenburg lohnen sich viele Strecken für eine kleine oder große Wanderung. Welche das sind, erfahren Sie weiter unten.
Definitiv einmal etwas anderes sind Kinderpunsch und heiße Schokolade zum Aufwärmen, die mit Bitcoins bezahlt werden können. Wo das möglich ist? Lesen Sie weiter!
Für bunte Spieleabende mit viel Geselligkeit sorgt ein Rostocker Verein. Um trotzdem die Regeln einzuhalten, finden die virtuell statt. Ebenso wie Besuche der Museen auf Fischland-Darß-Zingst. Die stellen nun kurze Videos in den sozialen Netzwerken zur Verfügung. Außerdem hat unsere Volontärin Lena-Marie Walter noch einen persönlichen Tipp für ein virtuelles Erlebnis.
Und was tut noch gut an einem grauen Wintertag? Richtig, abends gemütlich ein Glas Wein zu trinken. Aber haben Sie den schon mal selbst gemacht? Wie das geht, verrät eine Frau aus der Region Bad Doberan, die es zu ihrem Hobby gemacht hat. Noch mehr Tipps für Abwechslung in dieser ungewöhnlichen Zeit, finden Sie hier.
Für was auch immer Sie sich entscheiden, wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei, wenn sie ihren Alltag bunt gestalten.
Herzlichst
Ihr OZ-Freizeitteam
Das Freizeit-Wetter bis Sonntag

Leserfotos der Woche

Bernstein am Winterstrand auf Rügen sorgt für Farbklecks. (Foto: Corinna Schaak)
Bernstein am Winterstrand auf Rügen sorgt für Farbklecks. (Foto: Corinna Schaak)
Roter Farbtupfer in der Landschaft bei Kühlungsborn dank Molli. (Foto: Jana Hobe)
Roter Farbtupfer in der Landschaft bei Kühlungsborn dank Molli. (Foto: Jana Hobe)
Wunderschöner Kormoran "zum Anfassen" in Warnemünde. (Foto: Peter Lehmann)
Wunderschöner Kormoran "zum Anfassen" in Warnemünde. (Foto: Peter Lehmann)
Wenn Sie im Land unterwegs sind und Ihnen dabei ein schönes Foto oder ungewöhnlicher Schnappschuss gelingt, senden Sie es uns gern. Am einfachsten gelingt das hier.
Ob rein oder raus: Tipps für Freizeit und Auszeit

Freizeittipps fürs Wochenende: Hier lohnt sich ein Spaziergang in Mecklenburg
Rügener Wintertour: Große Runde um den Schmachter See
Virtuelle Spieleabende: So sorgt der Rostocker Verein „Fischkutter“ für Geselligkeit
Kurhaus Devin in Stralsund: Hier kann man mit Bitcoins Kinderpunsch kaufen
Usedomer Künstler zeigen „Kunst im Kasten“
So lässt sich im Dunkeln am Strand der Insel Poel Bernstein aufspüren
Dieser Ausflug lohnt sich: Imposanter Blick vom Gnitz über das Achterwasser
Licht in der dunklen Zeit: Studenten lassen die Nikolai-Kirche in Wismar erleuchten
Freizeit-Tipp: Onleihe der Greifswalder Stadtbibliothek noch für einen Monat kostenlos
Museen auf Fischland-Darß-Zingst virtuell erleben
„Späti“ in Kühlungsborn eröffnet: Hier können Sie bis in die Nacht hinein einkaufen
Durchatmen und entspannen: Winterliche Kajaktour auf dem Sund
Persönlicher Tipp

Kunst und Kultur müssen während der Corona-Pandemie nicht auf der Strecke bleiben. Diverse Einrichtungen im ganzen Land bieten virtuelle Rundgänge an. OZ-Volontärin Lena-Marie Walter hat den Rundgang durch das Ozeaneum Stralsund getestet.
Vor dem Aquarium "Offener Atlantik" im Ozeaneum. (Foto: Anke Neumeister)
Vor dem Aquarium "Offener Atlantik" im Ozeaneum. (Foto: Anke Neumeister)
“Durch die Museen des Landes schlendern funktioniert auch während des Lockdowns. Das Ozeaneum in Stralsund bietet beispielsweise eine digitale Tour durch die Hallen des Museums an. Vom Eingang im Erdgeschoss bis zur Pinguin-Station auf dem Dach - bei dem virtuellen Besuch bekommt man alles zu Gesicht. Einziger Nachteil: Die Informationen an den Tafeln lassen sich nur schwer lesen”, berichtet OZ-Volontärin Lena-Marie Walter. Und sie hat noch mehr Tipps: “Wer alles Sehenswerte lieber Live und in Farbe erlebt, der kann sich auch auf einen Stadtrundgang begeben. Die Stadt Grimmen hat beispielsweise eine Broschüre im Netz zur Verfügung gestellt, die eine Route mit allen Sehenswürdigkeiten inklusive geschichtlichen Hintergrundinformationen beinhaltet. Wer lieber in Stralsund, Greifswald oder Rostock unterwegs sein will, der muss im Netz schauen, ob auch dort ähnliche Materialien zu Rundgängen erhältlich sind.”
Stadt, Land, Ostsee

Rostock: Mau feiert Geburtstag – Die besten Konzerte in 25 Jahren Club-Geschichte
Denkmale in Mecklenburg: Diese Menschen engagieren sich für alte Häuser
Tiny House-Trend in MV: Mecklenburger wohnt in einer Jurte
Wismar: Diese beiden Kangals suchen ein neues Zuhause
Afrika-Experte aus Bad Kleinen schreibt sein erstes Kinderbuch
Wettbewerb der schönsten Dörfer: Wer holt als nächstes einen Preis?
Polarluft über Grevesmühlen: So farbenfroh kann der Winter sein
Damshagen: Säfte, Schnaps, Cider, Kartoffeln und Eier aus dem Regiomaten
Immer mehr Wildschweine in Greifswald: Bache bekommt Junge mitten in der Stadt
Meister-Ringer will Sportressort in Dranske auf Rügen bauen
Vogelschützer auf Rügen suchen Winterquartiere für Eule und Co.
Leidenschaftlicher Bühnenmann: Theater-Urgestein Wolfgang Bordel wird 70
Usedomer Pastor macht Mut: Licht ist da, wo Liebe und Hoffnung sind
Hilfe, die Aliens kommen: Kuriose Notrufe in Vorpommern 
Der Mecklenburger Cowboy aus Malchin: „Ich sach: Kommt in meine Welt!“
Für den guten Zweck: Nienhäger SV ruft zur Lauf-Challenge auf
Zum Nachmachen

So stellt eine Frau aus Wischuer mit ihren Gartenfrüchten Wein her
Winterdrinks im Corona-Lockdown: Rostocker Barkeeper zeigt „coole“ Heißgetränke zum Nachmachen
Grünkohl frisch kochen: So bereiten Sie Grünkohl mit Kartoffeln und Kohlwurst zu
Historisches MV

Seegefecht gegen Französische Kriegsschiffe vor Hiddensee
Berühmtes Fehlurteil: So wurde eine Poeler Schweinehirtin unschuldig als Hexe verbrannt
Flüchtlinge nutzten während des Krieges die Stralsund-Tribseer-Eisenbahn
Überraschung der Woche

Rügen auf der Kinoleinwand: „Wem gehört mein Dorf?“ feiert  Premiere
Mehr Tipps auf reisereporter.de

Winterwandern im Lockdown: Entschleunigung an der frischen Luft
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.