Profil anzeigen

OZ | Freizeit in MV - Der Tanz aus dem Oktober

OZ | Freizeit in MVOZ | Freizeit in MV
OZ | Freizeit in MV
Drei Kürbisse im bunten Nebel (Foto: Anke Hanusik)

Liebe MV-Entdecker,
Der Monat neigt sich seinem Ende zu. Und in diesem Jahr heißt das in MV: diverse musikalische Veranstaltungen.
Gerade hat die OZ den Gewinner des diesjährigen Musikvideopreis PopFiSh gekürt. Doch es geht musikalisch weiter: Jene, die sich trotz des Kälteeinbruchs gerne in die Lederjacke werfen, freuen sich über den Auftritt von Revoc bei der Grevesmühlener Kulturnacht und die zweite Auflage von „rocktails“. Das Gegenprogramm bietet die Young Academy Rostock in Heiligendamm, wo junge Ausnahmemusiker mit ihrer klassischen Musik bezaubern. Ob Headbangen oder Wanderung durch die Nikolaikirche in Stralsund – der Oktober findet einen musikalischen Abschluss. 
Doch wenn wir das Ende des goldenen Monats ankündigen, müssen wir natürlich auch über den Elefanten – ähhh Vampir oder Geist – im Raum sprechen: Halloween steht vor der Tür! Im wahrsten Sinne des Wortes, denn Kinder ziehen mit selbst geschnitzte Kürbissen und Taschen voller Süßigkeiten von Haus zu Haus. Aber egal ob groß oder klein: Die OZ sucht die verrückteste Verkleidung. Zu gewinnen gibt es einen 100-Euro-Gutschein. Ob wirklich alle sich als Squid-Game-Figuren verkleiden? Oder ist die Hexe nicht vom Thron zu stoßen? Mehr Informationen finden Sie unten unter “Mitmachen und Gewinnen”. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Ansonsten legen wir Ihnen gerne noch einmal die schönsten Geschichten aus MV ans Herz. Was motiviert Olaf Wramp aus Wismar, sich gegen Ausgrenzung homosexueller Männer bei der Blutspende einzusetzen? Oder wie arbeitet die Gemüsebäuerin Susanne Ewert ohne moderne Gerätschaften?
Wie immer wünschen wir Ihnen nun viel Spaß bei Stöbern. Ob im Grand Hotel Heiligendamm mit klassischer Musik oder bei der auf der Halloween-Party mit Vampirgebiss – wir wünschen ein erholsames Wochenende!
Es grüßt Sie herzlichst
Ihr OZ-Freizeitteam
Das Wetter am Wochenende

Aktuelles Wetter für Ihre Region in MV: Der Herbst zeigt sich mit Sonne und Wolken
Leserfotos der Woche

Der goldene Herbst an der Kreideküste (Fotos: Andrea Matysik).
Der goldene Herbst an der Kreideküste (Fotos: Andrea Matysik).
Herbstlicher Blick auf die Seebrücke Heringsdorf (Foto: Ronny Heim).
Herbstlicher Blick auf die Seebrücke Heringsdorf (Foto: Ronny Heim).
Am neuen Fischersteg in Zingst (Foto: Anke Hanusik)
Am neuen Fischersteg in Zingst (Foto: Anke Hanusik)
Ob rein oder raus: Tipps für Freizeit und Auszeit

Musikalische Wanderung durch die Nacht in der Stralsunder Nikolaikirche
„Das größte Rockereignis in MV“: Vier Bands spielen im Rostocker Moya
Halloween in Greifswald: Die schaurig-schönen Grusel-Partys im Überblick
Kinderlesung, Glühwein und mehr: Herbstmarkt im Wismarer Café Sisters
Sie sorgen für Stimmung zur Grevesmühlener Kulturnacht: Revoc aus Boltenhagen
Junge Ausnahmemusiker proben im Grand Hotel Heiligendamm
Theater Vorpommern mit neuem Stück in Greifswald: Darf man sein Kind Adolf nennen?
Wolgast: Wie das Städtebau-Jubiläum gefeiert werden soll
Mit Boccia-Bahn und Boulderwand: Rostocker feiern neuen Bürgerpark in Lütten Klein
Wismar: Flohmärkte, Saubermachen am Strand und eine Lichtreise – das ist am Wochenende los
Halloween-Party und Strandkorbauktion: So feiert Warnemünde den Saisonabschluss
Hohen Wieschendorf: Golfplatz mit 18 Löchern ist fertig – was Spieler dort erwartet
Mitmachen und Gewinnen

Halloween in MV: OZ sucht verrückteste Verkleidung – 100-Euro-Gutschein zu gewinnen
Kreativste Kita in MV gesucht: Jetzt mitbasteln und tolle Preise gewinnen
Persönlicher Tipp

Im Herbst zieht es die Kraniche wieder nach Mecklenburg-Vorpommern. Sie machen hier Rast. Wer die Tiere in der Region direkt in der Natur beobachten möchte, hat gute Chancen.
Kraniche bei Zingst (Foto: Klaus Haase)
Kraniche bei Zingst (Foto: Klaus Haase)
Auf der Suche nach Weizenkörnern picken die Kraniche im Boden. Die meisten Tiere sind Altvögel, erkennbar an der schwarz-weißen Musterung am Hals und der rot schimmernden Kopfplatte. Auch einige Jungtiere beteiligen sich an der Futtersuche. Sie haben noch keinen roten „Hut“ und das Gefieder hat eine eher zimtbraune Farbe. Es ist ein echtes Naturschauspiel, das gerade in MV beobachtet werden kann.
An vielen Orten in MV und besonders in Vorpommern kann die Tiere besonders nah begegnen, an einigen Orten gibt es auch eine Beobachtungshütte oder einen Aussichtsturm. In Günz gibt es auch eine große Aussichtsplattform.
Beobachten kann man die Kraniche in Groß Mohrdorf, oder auch an und in der Aussichtshütte in Bisdorf, diese wird vom Nationalparkamt betreut. Außerdem bietet die Weiße Flotte samstags 16 Uhr ab Zingst Bootstouren zur Bock-Region an. Auch in Flemendorf steht ein Turm zur Kranichbeobachtung. Wer den Kranich intensiver beobachten möchte, kann sich auch eine Fotohütte mieten (dient als Versteck nur für eine Person).
Öffnungszeiten: Das Nabu-Informationszentrum in Groß Mohrdorf ist Montag bis Sonntag von 9.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. Das Kranorama in Günz empfängt täglich von 9 bis 18 Uhr Besucher. Die Zeiten gelten bis zum Ende der Herbstrast gegen Ende Oktober. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen: Telefon 038323/80540.
Hier können Sie Kraniche beobachten.
Hier können Sie Kraniche beobachten.
Zingst, Rügen, Stralsund: Das sind die besten Orte, um Kraniche zu beobachten
Stadt, Land, Ostsee

Figuren-Macher aus Schwerin: Von Hippel GmbH gewährt Einblicke in Lager
Graal-Müritz: Dritter Krimi von Marion Petznick erscheint im Februar
Bandow: Gemüsebäuerin aus MV beackert ihren Hof nur mit 80 Jahre alten Geräten und tierischen Helfern
Stralsunds Hotel „Rügenblick“ runderneuert : Wie gut sind die Zimmer für 109 Euro?
Rügen: Saune mit Ostseeblick - alle Infos zu Preisen und Terminen
Mika Kirschstein (13) bleibt im Finale cool: Top-Talent gewinnt die OZ-Golftour
Keine Blutspende von homosexuellen Männern? Wismarer wehrt sich gegen Ausgrenzung
Musikvideopreis PopFiSh: OZ-Preis geht an Neubrandenburger Matti Klein
Historisches MV

Die einflussreichen Frauen am Hof der pommerschen Greifen
Neue Biographie über Malerin Elisabeth Büchsel aus Stralsund: Wer war sie?
Verfall der vorpommerschen Gutslandschaft schreitet rapide voran
Überraschung der Woche

Jugendwort „Cringe“: Tagesschau-Clip mit Susanne Daubner wird zum Social Media-Hit:
Mehr Tipps auf reisereporter.de

„Squid Game“ auf Netflix: Wo wurde die Hype-Serie gedreht? Alle Drehorte im Überblick
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.