Profil anzeigen

OZ | Freizeit in MV - Die Ruhe nach dem Sturm

OZ | Freizeit in MVOZ | Freizeit in MV
OZ | Freizeit in MV
Der stürmischen Woche folgt ein ruhiges Wochenende - die Sonne in der Ferne bringt den goldenen Oktober (Foto: Nadine Reichwald) 

Liebe MV-Entdecker,
nach dem Sturm kommt die Ruhe - zumindest gilt das für das Wetter in MV: Während am Donnerstag und Freitag noch Unwetter in allen Regionen von MV toben wird, erwartet uns am Wochenende ein angenehmeres Herbstwetter.
Die perfekte Voraussetzung also, um am Sonntag in Boltenhagen seine Drachen steigen zu lassen. Und wer sich statt vom Wind lieber von der Musik aus den Stiefeln pusten lässt, dem empfehlen wir den Auftritt des Quartetts “Die Nixen”. Ob Jazz, Rock, Pop, Klassik: Die vier Musikerinnen haben die Genres erobert und spielen auf klassischen Instrumenten alles, was ihnen gefällt. Mehr Informationen finden Sie unten in unserer Rubrik “Ob rein oder raus: Tipps für Freizeit und Auszeit”.
Da wir gerade von kreativen Geistern sprechen: Auch diesen Herbst sucht die OZ wieder die kreativste Kita in MV. Die Kinder können entweder “Mein Freund, der Baum” oder “Mein Freund, der Drache” basteln und tolle Preise gewinnen. Mitmachen lohnt sich!
Und an die etwas älteren “Kinder”: Bald bleiben wir wach, bis die Wolken wieder lila sind. Denn: Marteria geht auf Tour! Im Frühling nächsten Jahres findet die „Homecoming-Show“ in der Rostocker Stadthalle statt. Informationen zur “Vollkontakt-Tour” des Rappers finden Sie in unserer “Überraschung der Woche”
Jetzt wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Klicken durch die kulturellen Angebote und die schönen Geschichten aus MV. Und denken Sie am Donnerstag und Freitag daran: Kein Sturm tobt auf ewig, ein ruhiges Wochenende folgt.
Es grüßt Sie herzlichst
Ihr OZ-Freizeitteam
Das Wetter am Wochenende

Aktuelles Wetter für Ihre Region in MV: Nach dem Sturmtief kommt der goldene Herbst
Leserfotos der Woche

Sonnenuntergang im Hafen von Zinnowitz auf Usedom (Foto: Anke Hanusik)
Sonnenuntergang im Hafen von Zinnowitz auf Usedom (Foto: Anke Hanusik)
Ein Skabiosenschwärmer im Garten (Foto: Anne Schoenemann)
Ein Skabiosenschwärmer im Garten (Foto: Anne Schoenemann)
Ein herbstlicher Sonnenaufgang in in Rostock Kassebohm (Foto: Carsten Schnee)
Ein herbstlicher Sonnenaufgang in in Rostock Kassebohm (Foto: Carsten Schnee)
 Winzige Pilze auf einem alten Holzstamm auf Rügen (Foto: Corinna Schaak)
Winzige Pilze auf einem alten Holzstamm auf Rügen (Foto: Corinna Schaak)
Haben Sie auch tolle Bilder aus der Region? Wir freuen uns immer über Leserfotos. Ihre schönsten Bilder können Sie gern hier hochladen. 
Ob rein oder raus: Tipps für Freizeit und Auszeit

Bachtage in Rostock: Bei den Nixen trifft Coldplay auf Händel und Kiss
Martinsmarkt, Zwiebelkuchen und Musik am Wochenende in und um Wismar
Barth: Montagskino zeigt „Maudi“ mit Ethan Hawke – Eintritt ist frei
Schauspielerin Cornelia Gutermann-Bauer gastiert in Nienhagen: Worum es in ihrem Stück geht
Wenn Bonbons vom Himmel fallen und Mantas segeln: Drachenfest in Boltenhagen
Musikvideopreis PopFiSH: Bands aus Rostock und Ludwigslust nominiert
Theater, Musik und Lesung in Greifswald: Das ist am Wochenende los
Ausstellung und Klavierkonzerte: Das ist am Wochenende in und um Bad Doberan los
Festspielherbst auf Rügen: Festspiele MV mit vier musikalischen Jahreszeiten
Wilder Markt, Aeroskulpturen und Edelküche – so schön wird das Wochenende auf Usedom
Chopiniade in Putbus auf Rügen: Konzertreihe trifft auf Literatur und Fotografie
Persönlicher Tipp

Wer Nervenkitzel pur erleben, dafür aber das gemütliche Sofa nicht verlassen möchte, für den hat OZ-Volontärin Gina Henning diesmal wieder einen genialen Buchtipp.
Die Nacht von Jan Beck aus dem Penguin Verlag. ISBN: 978-3-328-10667-8
Die Nacht von Jan Beck aus dem Penguin Verlag. ISBN: 978-3-328-10667-8
Thriller-Fans aufgepasst! In dem neuen Buch von Autor Jan Beck wird es wieder spannend: Fünf Menschen sind in Glaszylindern gefangen. Eine Kettenreaktion. Das Ziel: der Tod. Werden von den Menschen, die live dabei zuschauen können bestimmte Aufgaben erfüllt, überleben die Opfer. Doch haben die Gefangenen es überhaupt verdient zu leben? Das Team um Inga Björk von Europol ermittelt wieder. Kommen sie rechtzeitig, um die Menschen zu retten? Und was steckt hinter dieser furchtbaren Taten?
“Das Buch ist wie das Debüt des Autors wieder ein echter Pageturner”, findet OZ-Volontärin und Leseratte Gina Henning. “Wer gerne selbst Thesen aufstellt oder sich einfach überraschen lassen will, wie alles miteinander zusammenhängt, für den ist dieser Thriller genau das Richtige.” Das Buch ist im Penguin Verlag erschienen und kostet 15 Euro. Wer nicht genug vom Autor bekommt, dem kann Gina Henning auch noch “Das Spiel” von Jan Beck empfehlen.
Mitmachen und gewinnen

Kreativste Kita in MV gesucht: Jetzt mitbasteln und tolle Preise gewinnen
Stadt, Land, Ostsee

Ein Leben für die Manege: Hinter den Kulissen von MVs Landeszirkus „Humberto“
Von Rostock-Laage in die Sonne: Corendon fliegt neue Ziele im Süden an
Gefiederte Freundschaft: Was den Rostocker Frank Kluge mit Kakadu Carlos verbindet
Bald gibt’s Wein aus Nordwestmecklenburg: Erste Weinlese ist beendet
Rostocks Rassehunde-Ausstellung 2021: Die schönsten Geschichten von Hund und Herrchen
Deutschlands erfolgreichste Cadet-Segler kommen aus Ribnitz
Was für eine geile Zeit: Was sich die Kinder aus Barth von Ben Zucker wünschen
Stralsunder Hansedom im OZ-Test: Was ist dran an den schlechten Bewertungen?
Historisches MV

76 Jahre nach Kriegsende: Das Rätsel um den Untergang der „Cap Arcona"
Bad Doberaner mit neuem Werk: Wie eine Biografie deutsche Geschichte erzählt
Jeeser: Diese Tragödie hat sich einst im Dorf ereignet
Überraschung der Woche

Marteria spielt 2022 Konzert in Rostock: Dann startet der Vorverkauf
Mehr Tipps auf reisereporter.de

Europas 20 schönste Weihnachtsmärkte für 2021 – und ob sie stattfinden
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.