Profil anzeigen

OZ | Freizeit in MV - Schoko-Banane oder „Tumble-Crumble“?

OZ | Freizeit in MVOZ | Freizeit in MV
OZ | Freizeit in MV
Erste Frühlingsboten: Lilafarbene Krokusse in Prerow (Foto: Klaus Haase)

Liebe MV-Entdecker,
das schöne Wetter am vergangenen Wochenende hat vielerorts zahlreiche Menschen ins Freie gelockt. Tausende haben am Strand von Warnemünde frische Luft, Sonne und Glücksgefühle getankt. Auch wenn die Temperaturen ab morgen wieder sinken sollen, der blaue Himmel bleibt. Ausflügen in die Natur steht also nichts im Weg. Dem Wetterbericht für das gesamte Wochenende gibt es hier.
Passend dazu starten die Eisdielen in MV in diesen Tagen wieder in die Saison – und warten mit neuen Trendsorten auf. In den Kühltruhen der „Eisscholle“ in Rostock finden Kunden ab sofort die vegane Sorte Schoko-Banane. In der „Kontoreismanufaktur“ in Greifswald hingegen sollen bald „Bubble-Waffeln“ und „Tumble-Crumble“ über die Laden-Theke gehen. 
Und nicht nur in den Eisdielen startet die Saison: Haben Sie einen Garten, liebe Leser? Bekanntlich gibt es dort ja immer etwas zu tun, im März aber werden die Weichen für das kommende Jahr gestellt. Falls Sie sich fragen, wie Sie trotz geschlossener Baumärkte im Land an Blumen, Erde und Co. kommen: Die Antwort gibt es hier.
Sie wollen es lieber ruhig am Wochenende angehen lassen? Kein Problem, bei Spaziergängen lässt sich in MV wieder allerhand entdecken: Wie wäre es mit einem Gang durch die Greifswalder Geschichte? Oder einer „Cartoon-Ausstellung“ an Litfaßsäulen in Kühlungsborn? All diese Tipps können Sie in dieser Ausgabe unseres Freizeit-Newsletters entdecken. Viel Spaß!

Egal, was Sie auch vorhaben: Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende! Genießen Sie die letzten Tage des Februars.
Ihr OZ-Freizeitteam
Leserfotos der Woche

Saharastaub über dem Himmel von Nordwestmecklenburg? (Foto: Helmut Kuzina)
Saharastaub über dem Himmel von Nordwestmecklenburg? (Foto: Helmut Kuzina)
Graureiher und Schwäne auf dem Bodden in Zingst (Foto: Anke Hanusik)
Graureiher und Schwäne auf dem Bodden in Zingst (Foto: Anke Hanusik)
Ein Hauch von Frühling am Plauer See (Foto: Burkhardt Geist)
Ein Hauch von Frühling am Plauer See (Foto: Burkhardt Geist)
Wenn Sie im Land unterwegs sind und Ihnen dabei ein schönes Foto oder ungewöhnlicher Schnappschuss gelingt, senden Sie es uns gern. Am einfachsten gelingt das hier.
Ob rein oder raus: Tipps für Freizeit und Auszeit

Eisdielen in MV wieder offen: Diese neuen Sorten versüßen die Saison
Stand-up-Paddling im Winter? Warum SUP für diese Rostocker das ideale Corona-Hobby ist
Greifswalder Figurentheater: Mit dem kleinen Eisbären auf Abenteuerreise
Schlauer trotz Schließung: So kommt das Stralsunder Meeresmuseum nach Hause
Barther Bodden: Hier können Kiter ungestört ihrem Hobby nachgehen
Freizeittipp: Mit der Kamera auf Pirsch in den Wolgaster Anlagen
„Straze“ in Greifswald bietet Mittagessen, Kaffee und Kuchen zum Mitnehmen
Rostocker Koggenzieher 2021 digital

Das gab es noch nie – den Rostocker Koggenzieher zum ersten Mal als digitale Veranstaltung ganz bequem von zu Hause verfolgen. Lasst euch vom 4. bis 7. März jeden Abend von verschiedenen Kabarettisten unterhalten und unterstützt gleichzeitig die Rostocker Kulturszene! Hier geht’s zu den Tickets.
Rostocker Koggenzieher: Teilnehmerin Liese-Lotte Lübcke: „Ich will wieder spielen!“
Koggenzieher-Teilnehmer Bernard Paschke: „Auftritte als Livestream sind mir neu“
Persönlicher Tipp

Die Sonnenstrahlen und angenehmen Temperaturen bieten ausreichend Gründe, um Ausflüge in die Natur zu unternehmen. Und auch wenn öffentliche Einrichtungen derzeit noch geschlossen haben, für OZ-Volontärin Lena-Marie Walter muss es nicht immer nur an den Strand oder in den Wald gehen.
Zum Schloss gehört ein großer Schlosspark (Foto: Malte Behnk)
Zum Schloss gehört ein großer Schlosspark (Foto: Malte Behnk)
Wie wäre es mit einem Ausflug zum Schloss Bothmer bei Grevesmühlen statt einem weiteren Spaziergang am Strand? Hinter dem Gebäude, welches im 18. Jahrhundert erbaut wurde, steckt eine spannende Geschichte: Graf Hans Caspar von Bothmer ließ es erbauen, als er in der legendären 10. Downing Street Londons lebte. Das kleine Stück England in Mecklenburg-Vorpommern ist heute ein Museum mit angrenzendem Restaurant. Trotz des Lockdowns sei OZ-Volontärin Lena-Marie Walter nicht nur das Schloss jeden Ausflug wert, auch die Anlage hinter dem barocken Gebäude ist es: „Derzeit wird dort zwar gebaut, auf das Gelände und in den Park bin ich dennoch gelangt“, sagt sie. Von dort aus sei allein der Blick auf das große Schloss eindrucksvoll. Auch die berühmte Feston-Allee, die zum Schloss führt, sollte jeder einmal gesehen haben. Wer weit entfernt lebt und für einen Spaziergang nicht dorthin fahren kann, der sollte sich ihrer Meinung nach diesen Besuch dennoch auf die To-Do-Liste schreiben.
Stadt, Land, Ostsee

Usedom-Krimi: Schauspielerin Jana Julia Roth „hätte Bock, einen Hooligan zu spielen“
Gewaltiger Hangrutsch: 1000 Kubikmeter Kreidefelsen auf Rügen abgebrochen
Binz plant Corona-Sommer: Sommer Sound statt Wincent Weiss
Kunst in Kühlungsborn: Corona-Cartoons an Litfaßsäulen
Rügens Millennium-Baby aus Bergen: So geht es Gina-Marie (21) heute
Grafitti-Kunst von Enrico Pense schmückt Greifswalder Bahnunterführung
Historisches MV

Geschichte von DDR-Kinderkurheimen wie in Wusterhausen soll aufgearbeitet werden
Die traurige Geschichte der Familie Sommerfeld aus Barth
Grab bei Greifswald: 1600 Jahre alte Frau mit großer Perlenkette
Wie das Forsthaus in Alt Pastitz wieder zu Farbe und Hirschkopf kam
Überraschung der Woche

Nienhagen/Börgerende: Ex-Schalke-Star Anderbrügge plant Fußballcamp
Mehr Tipps auf reisereporter.de

Reisetrends: Die beliebtesten Urlaubsziele für den Sommer 2021
Mit dem Nachtzug durch Europa: Diese Strecken kommen ab 2021
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.