Profil anzeigen

OZ | Freizeit in MV - Viel los am Pfingstwochenende

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
OZ | Freizeit in MVOZ | Freizeit in MV
OZ | Freizeit in MV

Liebe MV-Entdecker,
kaum ist Herrentag vorbei, wartet schon der nächste Feiertag. Das Pfingstwochenende steht vor der Tür. Und mit dem verlängerten Wochenende auch wieder viele, spannende Veranstaltungen, von denen wir Ihnen an dieser Stelle einige empfehlen:
Kunst:offen: Seit vielen Jahren öffnen Künstlerinnen und Künstler im Land zu Pfingsten ihre Ateliers und Galerien in MV. Wo Kunstfans noch willkommen sind, verrät die Internetseite www.auf-nach-mv.de. Fündig wird auch, wer die Augen offen hält: Gelbe Schirme mit der Aufschrift “Kunst offen” weisen Interessierten den Weg.
Rostock: Kirmes und Kultur, Feste und viele Gäste: Pfingsten hält in Rostock drei erlebnisreiche Tage bereit. Vom 3. bis 6. Juni können Besucher im Stadthafen beim Pfingstmarkt Kirmesflair und Budenzauber auskosten. Wer Livemusik und Kunst unter freiem Himmel liebt, kommt das gesamte Wochenende über in Warnemünde voll auf seine Kosten: Das Kleinkunstfestival im Ostseebad ist noch bis einschließlich 6. Juni geöffnet. Besucher können auf dem Leuchtturmvorplatz und entlang der Seepromenade Comedians, Artisten, Musiker und Walking Acts erleben. Ein Händlermarkt lädt zudem zum Stöbern ein.
Region Ribnitz: Technikfans aufgepasst: Auf der Halbinsel Pütnitz findet am Wochenende endlich wieder das Pfingsttreffen statt. Der Technikverein Pütnitz lädt Old- und Youngtimer-Fahrzeuge aller Art und Herkunft ein. Am Samstag geht es ab 14.30 Uhr beim Ahrenshooper Kinderfest auf der Wiese neben dem Spielplatz in der Ortsmitte wieder hoch her. Auch in Bad Sülze wird ein Kinderfest gefeiert, und zwar im und rund um das Salzmuseum.
Teterow: Die Motorsport-Festtage in Mecklenburg-Vorpommern beginnen. Von Mittwoch bis Pfingstsonntag wird mit zweijähriger Verspätung das 100. Rennen auf der schönsten und anspruchsvollsten Grasbahn Europas, dem Teterower Bergring, gefeiert.
Insel Usedom: Auf der Insel Usedom wird nach zwei Jahren Pause wieder das Kleinkunstfestival gefeiert. Von Freitag bis Pfingstmontag werden u. a. die Strandpromenaden der Kaiserbäder wieder Schauplätze eines der inzwischen bedeutendsten, spartenoffenen Straßenfestivals Deutschlands. Wie Festivalleiter Georg Kurze berichtet, gab es auf die Ausschreibung fast 200 Bewerbungen. Durchgesetzt haben sich 33 Künstler und Künstlergruppen aus 17 verschiedenen Nationen, die ab Freitag 17 Uhr ihr Talent dem breiten Publikum der Kaiserbäder vorführen.
Wir wünschen Ihnen ein tolles, ereignisreiches Wochenende!
Ihr OZ-Freizeitteam
Das Wetter am Wochenende

Am Pfingstwochenende soll das Wetter wieder freundlicher werden. Am Donnerstag ist es wechselnd bewölkt, letzte Schauer sind tagsüber einzuplanen. Ab Freitag bleibt es trocken und zunehmend freundlich. Die Temperaturen erreichen am Donnerstag nur verhaltene 15 bis 17 Grad, steigen bis Sonntag auf 22 Grad, im Landesinneren auch darüber hinaus. Am Pfingstmontag wird es noch wärmer, die Gewitterneigung steigt aber kontinuierlich.
Wetter in MV: Vorhersage für das Wochenende vom 2. bis 5. Juni 2022
Die schönsten Geschichten aus dem Land

Besuch auf der Boddeninsel Ruden: Vom Leben auf einer kleinen Sandbank
Santiano auf Rügen: Shanty-Rocker entern Störtebeker-Bühne
Bad Doberan: Münsterschule ist Energiesparmeister in MV
Leserfoto der Woche

Ein junger Spatz (Foto: Eckhard Fraede)
Ein junger Spatz (Foto: Eckhard Fraede)
Freizeittipps für drinnen und draußen

Badesaison im Freibad eröffnet
Das Freibad im Recknitztal „Tessiner Südsee“ hat am Mittwoch zum Kindertag wieder für Badegäste geöffnet. In den vergangenen Wochen wurde alles für das Badevergnügen vorbereitet. „Wir haben das Becken bis auf den letzten Tropfen ausgeleert. 3800 Kubikmeter Wasser sind das“, sagt Tom Heller, Leiter der städtischen Freizeiteinrichtungen von Tessin. Allein das Ausleeren habe rund 1,5 Wochen gedauert. 
Freibad „Tessiner Südsee“ öffnet
Neuer Trendsport Teqball
Teqball ist die neue Trendsportart. Dabei jonglieren Sportler an einer gebogenen Tischtennisplatte mal mit viel Gefühl, mal mit Wucht einen Fußball von einer Seite zur anderen. Es wird im Eins-gegen-Eins oder Zwei-gegen-Zwei (auch als Mixed) gespielt. Wie beim Tischtennis darf der Ball nur einmal pro Spielzug auf der Platte, nicht aber auf dem Boden aufkommen. Durch die gebogene Tischplatte wird der Spielball, ein normaler Fußball, mitunter sehr schnell. Die besten Teqball-Nationen sind aktuell Ungarn, Brasilien, Frankreich, USA und Polen.
Teqball: Heißeste Trend-Sportart der Welt kommt in MV an
Mehr Tipps auf reisereporter.de

Diese 10 Unterkünfte in Deutschland sind öko – und richtig cool
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.