OZ | Freizeit in MV - Zeit für die richtige Kleidung

#67・
1.8K

Abonnenten

80

Ausgaben

OZ | Freizeit in MVOZ | Freizeit in MV
OZ | Freizeit in MV
Der Gespensterwald im Ostseebad Nienhagen. (Foto: Martin Moratz)

Liebe MV-Entdecker,
der Herbst scheint einzukehren - zumindest vorübergehend. Doch kein Grund zur Trauer. Bekanntlich gibt es ja kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung. Also, Gummistiefel und Regenjacke an und los geht’s.
Das Wochenende hat landesweit jede Menge zu bieten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Wettschwimmen in der Wismarbucht? Wenn man ohnehin schon nass wird, warum dann nicht ganz? Wie Sie sich noch anmelden können, erfahren Sie weiter unten.
PS-stark geht es beim ersten Poeler Trecker-Treck zu, wo sich Traktoren einen Wettkampf liefern. Und wo wir schon bei motorisierten Gefährten sind: Bei Neu Steinbeck im Landkreis Nordwestmecklenburg findet das Stoppelcross-Rennen statt.
Für Kultur sorgt unter anderem der Caspar-David-Friedrich-Tag in Greifswald, der am Sonnabend sein zehnjähriges Jubiläum begeht. Welche zahlreichen Angebote dort kostenlos zur Verfügung stehen, lesen Sie ebenfalls weiter unten.
Lieber doch auf der Couch einkuscheln? Dann schalten Sie am Sonnabend um 20.15 Uhr mal ZDF an. Dort läuft ein zweiteiliger “Stralsund-Krimi”.
Lust auf Klatsch und Tratsch? Wir verraten, welche Stars im Gutshaus Klein Kussewitz bei Rostock Partys feiern. Und in unserer “Überraschung der Woche” erfahren Sie, in wen sich MVs Ruder-Ass Hannes Ocik verliebt hat.
Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende!
Herzlichst
Ihr OZ-Freizeitteam
Das Wochenendwetter

Aktuelles Wetter für Ihre Region in MV: Regen und Schauer am Wochenende
Leserfotos der Woche

"Meins!", denkt sich wohl die Möwe am Strand in Juliusruh. (Foto: Corinna Schaak)
"Meins!", denkt sich wohl die Möwe am Strand in Juliusruh. (Foto: Corinna Schaak)
Ahlbecker Seebrücke im Sonnenaufgang (Foto: Yvette Langer)
Ahlbecker Seebrücke im Sonnenaufgang (Foto: Yvette Langer)
Heimisch geworden: eine Biberratte in einem Teich in MV (Foto: Helmut Kuzina)
Heimisch geworden: eine Biberratte in einem Teich in MV (Foto: Helmut Kuzina)
Haben Sie auch tolle Bilder aus der Region? Wir freuen uns immer über Leserfotos. Ihre schönsten Bilder können Sie gern hier hochladen.
Ob rein oder raus: Tipps für Freizeit und Auszeit

Neuer Kletterwald in MV: In Schwaan gibt’s die längste Seilbahn Norddeutschlands
Wismarbucht-Schwimmen: Diese Regeln gelten beim Wettkampf
Kino am Rostocker Strand – was die Besucher erwartet
Neue Ausstellung in Wismar zeigt historische Aufnahmen vom Gotischen Viertel
Insel Usedom: So toll wird das Wochenende mit Windsurf-Cup, Dichternacht und Opernale
Honig, Hautcremes, heiß Gegrilltes: Das erwartet Besucher beim Wismarer Honigmarkt
Erster Poeler Trecker-Treck ist ein Kampf der Giganten: 18 Tonnen Gewicht, 1600 PS
Boltenhagen: Bernsteinsuche nach Sonnenuntergang mit UV-Lampen
Rennen auf dem Acker: Mehr als 100 Fahrzeuge beim Stoppelcross in Nordwestmecklenburg
Große Geschichte im beschaulichen Franzburg
Ein Tag mit Caspar David Friedrich: Wieder größere Feier in Greifswald
Top-Tipps: Diese 10 Dinge können Sie auf dem Strelasund erleben
Eröffnung der Stralsunder Orgeltage in St. Marien
„Stralsund“-Krimi als Zweiteiler im ZDF zu sehen: Die Wunden der Eltern
Usedom: Endspurt bei Veranstaltungsreihe „Klassik am Meer“ 
Familienfest in Ribnitz West: Das wird den Besuchern geboten 
Die Exotik von Müll und nackte Protagonisten: Moritz Götze zeigt Arbeiten in Ahrenshoop
Jugendblasorchester Grimmen trifft sich im Kulturhaus am 27. August
Kunst offen: Besucher erwartet neue Ausstellungen in Ateliers rund um Grimmen
Persönlicher Tipp

Die Welt draußen ist ernst genug, warum nicht mal etwas Lustiges in seiner Freizeit unternehmen? OZ-Autorin Gina Henning hat dafür einen schönen Tipp. 
Cartoonair in Prerow und das Buch dazu (Fotos: Timo Richter/Gina Henning)
Cartoonair in Prerow und das Buch dazu (Fotos: Timo Richter/Gina Henning)
“Wer noch ein paar sonnige Tage an der Ostsee erwischt, sollte dabei einen Abstecher nach Prerow zur Cartoonair am Meer machen”, rät OZ-Autorin Gina Henning. Dort gibt es eine Ausstellung im Freien mit verschiedenen Cartoons unter dem Motto: Blöde Bilder.
“Neben Cartoons aus dem alltäglichen Leben, sind einige dabei, die das Thema Corona mit Witz aufgreifen. Auch einen ‘Trumpel’-Pfad mit Cartoons zur Trump-Ära gibt es dort. Der Besuch lohnt sich und der Eintritt kostet nur 2,50 Euro”, sagt sie und hat noch eine Empfehlung: “Wer davon nicht genug bekommen kann, kann sich das Buch zur Ausstellung kaufen. Und kleiner Tipp für alle, die sich frühzeitig um Weihnachtsgeschenke kümmern wollen: So ein Kalender mit lustigen Bildern geht doch immer.”
Gleich nebenan ist ein Café, wo man noch ein leckeres Stück Kuchen essen kann, weiß die OZ-Autorin. Einziger negativer Punkt: “Wer mit Auto kommt, muss leider 12 Euro für ein Tagesticket zum Parken bezahlen - egal, wie lange man bleibt. Daher einfach den Tag in Prerow voll ausnutzen und vielleicht mit einer Radtour verbinden. Fahrrad-Verleihe gibt es dort an jeder Ecke.” Die Ausstellung finden Sie beim Kulturkaten “Kiek in”. Bis zum 16. September ist dort noch täglich von 10.30 bis 18.30 Uhr geöffnet.
Stadt, Land, Ostsee

Schloss Güstrow: Überraschende Entdeckungen bei Bauarbeiten
In Born auf dem Darß entsteht die süßeste Versuchung der Welt
Vom Elektromonteur zum Großherzog: Der Kabarettist Hans-Peter Hahn wird 80 Jahre alt
Überwältigende Bereitschaft: So hilft Warnemünder Konzert den Flutopfern
Mit dem Pferd durch die Natur wie Bibi und Tina: Wo man in Mecklenburg Reiten lernen kann
Papendorf: Wie sich eine Agrargenossenschaft am Markt behauptet
Wohnen in Rostocks altem Ringlokschuppen: So lebt es sich in einem Denkmal
Heike Makatsch, Michalsky, Daniel Brühl: In Klein Kussewitz feiern die Promis
Hunde, Hochzeit, Spiele, Gastro: Diese Messen sind 2021 in MV noch geplant
Therapie mit Pferden: Reiterhof in Vorpommern bringt gestresste Manager wieder ins Gleichgewicht
Verpackungsfirma Folian aus Stralsund mit Million-Umsatz: „Kaum einer glaubte an unsere Idee“
Historisches MV

Die Geschichte hinter einem Foto von Sassnitz 1867
Johanna Odebrecht: eine starke Frau der Pommernkirche gab Greifswalder Stiftung ihren Namen
Historisch: Arbeiterwohnhaus aus Schmoldow bei Greifswald wurde in Paris prämiert
Überraschung der Woche

Beim Interview hat es gefunkt: Rostocker Ruder-Ass Hannes Ocik liebt Sky-Moderatorin
Mehr Tipps auf reisereporter.de

Camping an der Ostsee: Die 10 schönsten Plätze direkt am Meer
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.